Objekt 1 von 4
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Kyllburg: Hochgelegenes vollvermietetes 3-Familienhaus im Zentrum von Kyllburg

Objekt-Nr.: JN22012KYLM
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Hausnr. 4 u. 4a (MFH u.EFH)
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hausnr. 4 u. 4a (MFH u.EFH)
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
54655 Kyllburg
Stadtteil:
Landkreis: Eifelkreis Bitburg-Prüm
Gebiet:
Stadtzentrum
Preis:
210.000 €
Wohnfläche ca.:
315 m²
Grundstück ca.:
242 m²
Zimmeranzahl:
10
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Mehrfamilienhaus
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
5,95% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.)
Dachboden:
ja
Keller:
teil unterkellert
Denkmalschutzobjekt:
ja
vermietet:
ja
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr:
1920
Verfügbar ab:
nach Absprache
Zustand:
modernisiert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl, Wasser-Elektro
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis - gültig bis 04.08.2028
Energieeffizienz-Klasse:
F
Endenergiebedarf:
189 kWh/(m²*a)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Wir bieten Ihnen ein denkmalgeschütztes, vollvermietetes 3-geschossiges Mehrfamilienhaus mit insgesamt 3 Wohneinheiten. Durch die erhöhte Lage war und ist das Objekt nicht vom Hochwasser betroffen, so dass es zu keiner Beeinträchtigung kam resp. kommen kann.

Mieteinnahmen p.a. = 11.400,00 EUR

Alle drei Wohnungen verfügen jeweils über 3 Zimmer, Küche, Flur und Bad. Alle Wohneinheiten werden über ein zentrales Treppenhaus erschlossen.
An diesem Mehrfamilienhaus wurden im Jahr 2020 folgende Arbeiten ausgeführt: Dachreparatur mit 20 m2 Neueindeckung.
Ein etwaiger Gewährleistungsanspruch gegen die Fachbetriebe wird vom Veräußerer an den Käufer abgetreten, aufschiebend bedingt auf den Besitzübergang.

Das Objekt befindet sich in einem soliden Zustand mit partiellem Renovierungsbedarf.

Baujahr: spätes 18. Jh., Erweiterung und Fertigstellung 1920

Gebäudeaufteilung :
Teilkeller , 3 Wohnungen, Erdgeschoss, 1. OG und 2. OG

Wohnungen:
3 Zimmer, Küche, Flur, Bad und Abstellraum, ca.110 m²
3 Zimmer, Küche, Flur, Bad, Balkon mit Blick auf das Kylltal und Abstellraum, ca. 110 m²
3 Zimmer, Küche, Flur, Bad und Abstellraum, ca. 95 m²
Ausstattung:
Fassade: verputzt, gestrichen, tlw. mit roten Sandsteinen
Wände/Bodenbeläge: div. Wand- und Bodenbeläge
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Rundbogenfenster im 2. OG, tlw. Außenrollläden
Dach / Dachrinnen/Schornstein: Krüppelwalmdach/ außenliegende Rinnen und Fallrohre
Energieausweis: Bedarfsausweis, Endenergiebedarf 187,4 (kWh m2a), Heizöl, Baujahr Gebäude 1920 lt. Ausweis, Energieeffizienzklasse F Haus
Sanitär: geflieste Dusch- und Wannenbäder, separates WC
Elektroinstallation: einfache Elektroinstallationen
Treppen/Türen: Holztreppenhaus mit Holzgeländer/ Holztüren
Balkon/Loggia / Ausrichtung: 1 Balkon
Keller: teilunterkellert


Lage:
Kyllburg mit ca. 900 Einwohnern liegt ca. 65 km östlich vom Dreiländerpunkt Belgien/ Deutschland/ Luxemburg, ca. 45 km nördlich von Trier und ca. 12 km nördlich von Bitburg. Die Stiftskirche Kyllburg befindet sich direkt im Ort. Kyllburg liegt an der Autobahn 60, Anschlussstelle Badem, sowie an den Bundesstraßen 51 und 257. Die Wirtschaft ist vor allem durch den Dienstleistungssektor geprägt.
Das Objekt liegt unmittelbar in der Ortsmitte. Die Umgebung ist geprägt von Ein- und Mehrfamilienhäusern in offener und geschlossener Bauweise. In direkter Nachbarschaft befinden sich zwei Kirchen. Geschäfte für den täglichen Lebensbedarf, Ärzte, Apotheken, Geldautomaten und eine Grundschule befinden sich im Umkreis von ca. 2 km. Ein Anschluss an die A 60 ist ca. 4 km entfernt. In ca. 500 Metern Entfernung befindet sich der Bahnhof Kyllburg mit täglichen Verbindungen zwischen Köln und Trier. Das Umfeld hinterlässt einen gepflegten Eindruck.
Sonstiges:
Objektbeschreibung in Bezug auf den erstellten Energieausweis:
Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, Baujahr ca. 1920 mit 3 Wohneinheiten. Das Gebäude ist teilweise unterkellert, der Keller wird jedoch nicht beheizt. Das Gebäude hat ein unbeheiztes Dach und 3 Geschosse. Das tatsächliche Baujahr des Gebäudes konnte anhand der vorliegenden Unterlagen nicht ermittelt werden und wurde in Anbetracht der Bauweise angenommen.

Lüftung: Das Gebäude wird mittels Fensterlüftung belüftet.

Kühlung: Eine Kühlanlage ist nicht vorhanden.

Nutzerverhalten: Das Gebäude wird von 8 bis 10 Person(en) bewohnt. Bzgl. des Nutzerverhaltens wurde eine Lufwechselrate von 0.6 h
eine mittlere Innentemperatur von 19 °C, ein Strombedarf von 700 kWh pro Person und Jahr sowie ein Warmwasserbedarf von 700 kWh pro Person und Jahr angenommen. Der Anteil unbeheizter Bereiche wurde mit 20 % abgeschätzt.
Verbrauchsangaben: Bei der Berechnung der Ergebnisse dieses Berichts wurden keine Verbrauchsdaten berücksichtigt.

Anlage:
Es handelt sich um eine Anlage mit zentraler Wärmeerzeugung (Ölkessel). Die Auslegungtemperaturen des Heizkreises sind 70/55°C. Die Trinkwassererwärmung erfolgt dezentral (Dezentral, Elektro). Die Energieerzeugung erfolgt überwiegend mit Öl. Die Kesselanlage wurde im Jahr 1997 saniert. Die Verrohrung der Heizungsanlage erfolgte zum großen Teil im Dachgeschoss.

Modernisierung:
Als sinnvolle energetische Verbesserungen sollten die noch vorhandenen alten Fenster (z.B. das halbrunde Fenster im OG 2 an der Vorderfront) gegen moderne Fenster ausgetauscht werden. Die obere Geschossdecke zum Dachgeschoss lässt sich kostengünstig mit einer Aufdämmung versehen und die Rohrleitungen im Dachgeschoss können mit einer Normgerechten Wärmedämmung versehen werden.

Die unter laufende Nr. 1 eingetragene Belastungen in Abt. II des Grundbuches sind vom Käufer mit den zugrundeliegenden Verpflichtungen ohne Anrechnung auf den Kaufpreis zu übernehmen.

Weitere Info:
Der Vorverkäufer hat sich zur Löschung der Eintragung in Abt. III, lfd. Nr. 1 des Grundbuches verpflichtet.
Das Objekt befindet sich im förmlich festgesetzten Sanierungsgebiet. Der Kaufvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Genehmigung durch die Sanierungsverwaltungsstelle. Für den Fall, dass diese von der Verwaltungsbehörde verweigert wird, behält sich der Verkäufer vor, von dem Kaufvertrag zurückzutreten.

Der Eigentümer / Verkäufer bietet eine private Finanzierung zu 5% p.a. bei 10 jähriger Laufzeit an. Bitte fordern Sie einen Tilgungsplan an.

Besichtigungstermine können über unser Büro abgestimmt werden. Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage!
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von je 5,95 % inkl. 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



IMMOFUX Makler - Herr Joachim  Nöske
IMMOFUX Makler
Herr Joachim Nöske

Bahnhofsallee 33
23909 Ratzeburg
Telefon: +49 4541 802040
Mobil: +49 175 4153482
Fax: +49 4541 8305743


Zurück zur Übersicht